andres GmbH

Erfolgreiche Kooperation mit andres GmbH.

andres GmbH

 

„Wir nehmen unsere soziale Verantwortung als mittelständisches Unternehmen dieser Region sehr ernst. Die Zusammenarbeit mit den Rhein Sieg Werkstätten hilft uns, dieser Verpflichtung angemessen nachzukommen.“

Klaus Andres

Jeder kennt ihn: Den Point Of Sale, den Ort der Entscheidung. Hier wird man als Kunde direkt mit dem Produkt konfrontiert, hier entschließt man sich in den meisten Fällen spontan zum Kauf. Die Angebotspalette in den Geschäften ist schier unüberschaubar. Wie kann es bei dieser Fülle gelingen, auf ein bestimmtes Produkt aufmerksam zu machen? Den entscheidenden Unterschied macht die Art der Präsentation: Mit Hilfe von Displays, die ein Produkt hervorheben und zum echten Hingucker machen.

Impulsgeber der Displaybranche

andres GmbHDie andres kunststoff-system GmbH produziert seit über 30 Jahren Displays und Produkte zur Verkaufsförderung für internationale Markenartikler und Dienstleistungsunternehmen etwa aus den Bereichen Kosmetik, Pharma und Telekommunikation. Ungewöhnliche Ideen und innovatives Design haben das Niederkasseler Unternehmen zu einem der größten Anbieter der deutschen Displaybranche werden lassen.

Individuelle Fertigung auf höchstem Niveau

Bodenverkaufsständer, Zahlteller, Handverkaufs- oder Sichtwahl-Display: Die Möglichkeiten zur optimalen Produktpräsentation sind vielfältig. Gleiches gilt für die verwendeten Materialien: Neben Kunststoff, Acryl- und Plexiglas werden Werkstoffe wie Holz, Metalle oder Echtglas eingesetzt.

Laserschneidanlagen und CNC-Bearbeitungszentren, Siebdruck- und Tiefziehanlagen, Holz-, Kunststoff- und Metallbearbeitung: Modernste Technologien garantieren eine qualitativ einwandfreie, schnelle und wirtschaftliche Fertigung, die auf die individuellen Ansprüche jedes einzelnen Kunden zugeschnitten ist.

Kooperation als Erfolgsgarantie

andres GmbHKreative Designer, kompetente Verkaufsberater, erfahrene Facharbeiter – mehr als 90 Mitarbeiter arbeiten bei andres vom ersten Briefing bis zur Auslieferung des fertigen Produktes Hand in Hand. Doch ohne Hilfe von außen geht es auch hier nicht: „In den letzten Jahren ist unser Auftragsvolumen derart gestiegen, dass wir uns für einige Aufgabenbereiche externe Partner suchen mussten“, erläutert Klaus Andres, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. Dabei fiel die Wahl auf die Rhein Sieg Werkstätten – eine Kooperation, die mittlerweile seit vielen Jahren erfolgreich ist.

Unverzichtbarer Partner im Displaybau

andres GmbHIm Laufe der Zusammenarbeit hat sich in den RSW ein konstanter Mitarbeiterstamm für andres-Aufträge gebildet. Hauptsächlich werden hier Displays fertig montiert und mit Waren bestückt. Aber auch der Bau kompletter Metalldisplays in verschiedenen Varianten bis hin zur Pulverbeschichtung wird übernommen. Durch die Installation eigener Maschinen – wie zum Beispiel Kaschiermaschinen zum Anbringen von Aufklebern – hat die andres kunststoff-system GmbH in den RSW feste Arbeitsplätze integrieren können.

Klaus Andres sieht neben der Zuverlässigkeit und der einwandfreien Qualität der gelieferten Produkte noch ein weiteres Plus in der Zusammenarbeit: „Die Rhein Sieg Werkstätten liegen in unmittelbarer Nähe unseres Firmensitzes. Damit sind kurze Wege und schnelle Reaktionszeiten garantiert – Vorteile, die in unserer Branche entscheidend sind.“

Soziale Verantwortung ernst nehmen

andres GmbHDer Anspruch der Rhein Sieg Werkstätten, Menschen mit Behinderungen in ihrer individuellen Entwicklung zu fördern und sie durch eine produktive Tätigkeit in die Arbeitswelt und somit in das gesellschaftliche Leben zu integrieren, sind auch Klaus Andres wichtig. „Wir nehmen unsere soziale Verantwortung als mittelständisches Unternehmen dieser Region sehr ernst. Die Zusammenarbeit mit den Werkstätten hilft uns, dieser Verpflichtung angemessen nachzukommen.“

Neue Kooperationsperspektiven

„2007 haben wir unser Kerngeschäft erheblich ausgebaut und unser Team um einige Spezialisten verstärkt“, berichtet Klaus Andres. „Darüber hinaus haben wir für die Deutsche Post nach zweijähriger Entwicklungsphase und Pilotierung über 1.000 Postpoints, eine Art Shop-in-Shop-System, produziert. Zum anderen waren wir mit der Einrichtung neuer Postbank-Filialen an bundesweit sechs Pilotstandorten erfolgreich. Auch wenn wir keine Ladenbaufirma sind, verfügen wir durch unsere langjährige Erfahrung in der Displaybranche über genug Know-how, um neue Projekte optimal umzusetzen. Das funktioniert aber nur mit verlässlichen Partnern, was bedeutet, dass wir die Kooperation mit den Rhein Sieg Werkstätten weiter festigen und ausbauen werden.“

Weitere Informationen über die andres kunststoff-system GmbH erhalten Sie unter www.andres.de.