Mit unserer Qualitätspolitik verfolgen wir das Ziel der dauerhaften Verbesserung der Kundenzufriedenheit.

Unsere Qualitätspolitik und die daraus abgeleiteten Qualitätszielen gelten für alle Standorte der RSW.

Es ist eine zentrale Führungsaufgabe der Geschäftsführung, dem Personal die Grundsätze dieser Qualitätspolitik zu vermitteln.

 

1. Kundenzufriedenheit

Qualitätspolitik

In unserem Verständnis sind die Nutzer / Nutzerinnen unserer Teilhabeangebote sowie deren Eltern und ggf. Betreuer / Betreuerinnen mindestens genauso wichtige Kunden / Kundinnen wie die industriellen und privaten Abnehmer / Abnehmerinnen des Werkstattbereiches oder die verschiedenen Kostenträger.Alle Dienstleistungen und Produkte müssen die Erwartungen unserer Kunden / Kundinnen erfüllen. Die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden ist unser Maßstab. Wir erbringen unsere Leistungen vertrags- und termingerecht und zu angemessenen Preisen.

2. Fortlaufende Verbesserung

Sicherung und fortlaufende Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen und Produkte ist permanente Aufgabe der Geschäftsführung und des Personals. Wir wollen uns laufend an neue Gegebenheiten anpassen und weiterentwickeln.

3. Einhaltung von Gesetzen, Richtlinien und Vorgaben

Gesetzliche und behördliche Forderungen werden beachtet. Unsere Produkte erfüllen die Qualitätsanforderungen unter Einhaltung der Produktsicherheit und Produktlegalität. Unsere Verfahren und Spezifikationen richten sich nach diesen Anforderungen.

4. Beteiligung der Angestellten

Unsere Arbeit soll nicht durch hierarchisches Denken, sondern von der Verantwortung für durchgängige Prozesse geprägt werden. Nur selbständig und verantwortungsbewusst handelndes Personal kann die Verantwortung für die Qualität der Dienstleistungen und der Produkte übernehmen. Grundaufgabe und Selbstverpflichtung der Führung ist es, die Bedingungen hierfür zu schaffen und das Personal dazu zu bewegen.

5. Umgang mit Problemen und Fehlern

Die Vorbeugung von Fehlern hat allererste Priorität. Erkannte Mängel, die zu Qualitätsverlusten führen, werden sofort bearbeitet und behoben. Probleme und erkannte Fehler sind für uns Chancen zur Innovation und zur Verbesserung. Jeder Beschäftigte hat die Pflicht und das Recht, zur Fehlererkennung und zur Vermeidung und Beseitigung von Fehlern beizutragen.

6. Einbindung von Dienstleistern und Lieferanten

Unsere Partner, Dienstleister und Lieferanten sollen möglichst in den Prozess der Qualitätsverbesserung einbezogen werden.

7. Regelmäßige Kontrolle

Mit Hilfe unseres Managementsystems schaffen wir die Voraussetzungen für ein fehlerfreies Arbeiten. Um dies zu überprüfen und offen darzulegen, schaffen wir uns Instrumente der Messung, Prüfung und Dokumentation unseres Qualitätsverhaltens. Die Einhaltung unserer Qualitätsgrundsätze überwachen wir regelmäßig intern und extern.

Qualitätspolitik