Zukunft gestalten – Grenzen überwinden. Ihr berufliches Engagement für Menschen mit Behinderung



 

Für den Integrationsbereich unserer Werkstatt in Eitorf

suchen wir zum 1. Oktober oder 1. November 2017

 eine/n Heilerziehungspfleger/in

 

In unserem Integrationsbereich beschäftigen wir geistig behinderte Menschen mit herausforderndem Verhalten und anderen Verhaltensauffälligkeiten. Im Vordergrund stehen hier deren individuelle Förderung, Betreuung und Pflege.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Förderung von Menschen mit geistiger Behinderung und herausforderndem Verhalten an deren Arbeits- und Betreuungsplätzen,
  • Organisation der Arbeitsabläufe und Kontrolle der Arbeitsergebnisse,
  • kreative Gestaltung der individuellen Betreuungsplanung und -durchführung,
  • Führen und Leiten einer ca. achtköpfigen Gruppe von Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungsgraden,
  • Erhalt und Förderung der Arbeitsfähigkeit der einzelnen Gruppenmitglieder,
  • Krisenprävention und –intervention,
  • Kommunikation mit anderen Abteilungen der Werkstätten, Wohnheimen, Angehörigen, Betreuern und Therapeuten,
  • Entwicklung und Dokumentation der individuellen Förderplanung,
  • Führen und Dokumentieren der Förderplangespräche.

 Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger/in,  Fachpflegekraft Psychiatrie,
  • mehrjährige Berufserfahrung im Umgang mit Menschen mit herausforderndem Verhalten,
  • hohe Motivation, geistig behinderte Menschen mit herausforderndem Verhalten bei der Teilhabe am Arbeitsleben zu unterstützen,
  • Humanistisches Menschenbild, Wertschätzung aller Persönlichkeiten mit ihren Stärken und Schwächen,
  • ein hohes Maß an Stressresistenz und Flexibilität,
  • eine gefestigte Persönlichkeit,
  • ein hohes Maß an Selbstreflexion sowie Kritikfähigkeit,
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • die Fähigkeit, selbständig, flexibel und strukturiert auf wechselnde Anforderungen professionell zu reagieren.

  Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit sowie Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung. Sie erhalten einen Arbeitsvertrag nach dem TVöD (SuE).

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige, aussagefähige Bewerbung möglichst per E-Mail im PDF-Format (max. 2 MB) an:

 

bewerbung@wfbrheinsieg.de
Stichwort: IB Eitorf 2017
z. Hd. Frau Rosemarie Köhler

 

Rhein Sieg Werkstätten der Lebenshilfe gemeinnützige GmbH
Zentralverwaltung
Uckendorfer Straße 10, 53844 Troisdorf



  

Freiwilligendienste

in unserer Werkstatt für Menschen mit Behinderung für unsere Standorte: Troisdorf, Siegburg, Eitorf und Much

 

suchen wir ständig junge Menschen für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sowie engagierte Menschen für den Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Mögliche Aufgabenbereiche sind:

  • Unterstützende Hilfe in der Betreuung und Pflege
  • Unterstützung und Anleitung bei der Arbeit
  • Einsatz im Fahrdienst

Das können Sie erwarten:

  • Ein qualifiziertes Zeugnis
  • Eine monatliche Aufwandsentschädigung
  • Sie sind während des Freiwilligendienstes über uns unfall- /haftpflicht- und sozialversichert
  • Urlaubsanspruch 26 Arbeitstage
  • Teilnahme an den gesetzlich vorgeschriebenen Seminaren

Ihre Voraussetzungen:

Sie sind mindestens 16 Jahre alt und möchten sich sozial engagieren.
Sie haben Freude an der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit geistigen-, körperlichen-, oder psychischen Beeinträchtigungen?
Neben qualifizierter Anleitung und Begleitung durch unsere ausgebildeten Fachkräfte erwartet Sie ein freundliches Betriebsklima.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst per E-Mail an folgende Adresse:

 

bewerbung@wfbrheinsieg.de
Stichwort: FSJ-BUFD2017
z.Hd. Frau Rosemarie Köhler

 

Rhein Sieg Werkstätten der Lebenshilfe gemeinnützige GmbH
Zentralverwaltung
Uckendorfer Straße 10, 53844 Troisdorf